„Fitches“ fahren zum BandSlam nach Lippstadt!

Beim Warm-Up-Konzert in Unna überzeugten die vier Jungs mit einer Mischung aus Rock, Blues und Country.

 

Unna/Lippstadt, 2. Juni 2014. Trotz des schlechten Wetters füllten sich am 28. Mai die fünf Kinosäle des Filmcenter Unna zur Premiere des Films „Young and Wild“, in deren Rahmen das Warm-Up-Konzert zum BandSlam in Lippstadt stattfand, mit Besuchern, was auch den Bands zu Gute kam. Die vier Jungs von „Fitches“ konnten die Zuschauer auf dem Lindenplatz begeistern und werden die Hellweg-Region beim BandSlam am 19. Juli in Lippstadt vertreten. Dieser ist Teil des WestfalenSlams, einer großen Veranstaltung mit insgesamt zwölf verschiedenen Wettbewerben.  

Peter Bering (Gitarre/Gesang), Dennis Steinhoff (Gesang), Tim Figge (Bass/Mundharmonika) und Alessandro De Luca (Schlagzeug) von „Fitches“ verbreiteten beste Stimmung beim Publikum und überzeugten mit einer Mischung aus Rock, Blues- und Country-Elementen. Noch bevor sich die Band im Januar 2014 gründete, war der erste Gig schon bestätigt. Schnell stellte sich heraus, dass sich hier eine hochmotivierte Combo zusammengefunden hatte, die momentan an ihrem Debütalbum feilt, welches im Herbst erscheinen wird.

Neben „Fitches“ standen auch „JAHM!“, „Römisch Drei“ und „Cocktail“ auf der Bühne und begeisterten mit Indie-Pop, Rock und Punk-Rock das Publikum. Gemeinsam mit dem Projekt create music und der Lindenbrauerei Unna suchte die Westfalen-Initiative in Unna nach der besten jungen Band aus der Hellweg-Region und fand sie mit „Fitches“. „Wir freuen uns riesig, beim BandSlam in Lippstadt dabei sein zu dürfen! Das ist für uns eine große Chance ein noch größeres Publikum zu erreichen. Und wir werden natürlich unser Bestes geben um den BandSlam zu gewinnen!“, sagt Peter, Sänger und Gitarrist der Band. Der Gewinner des BandSlams wird am Abend als Vorband für den noch geheimen Topact auf der Hauptbühne im Jahnstadion auftreten.

Neben dem BandSlam gibt es am 19. Juli in Lippstadt noch 11 weitere Slams, wie den MatheSlam und den GameSlam, aber auch den klassischen PoetrySlam. Wenn “Westfalen zeigt, was es kann!“, werden dort mehrere tausend Zuschauer erwartet. 

Bands auch aus dem ländlichen Raum stärken

Gemeinsam mit dem Projekt create music unterstützt die Lindenbrauerei Unna junge Bands und Projekte aus der Hellweg Region. Ziel ist es junge Musiker/-innen aus der Region zu fördern, neue Projekte auf den Weg zu bringen und zu begleiten und bestehende Netzwerke zu stärken und zu unterstützen.

Warm-Up-Konzerte auch in anderen Teilen Westfalens

Neben dem Warm-Up-Konzert in Unna werden auch in weiteren Regionen Westfalens die besten Bands für den BandSlam in Lippstadt gesucht. Auch in Münster, Bielefeld und Siegen wärmen sich die Bands für das große Finale auf. Die Jungs von Fitches sind gespannt, wem sie auf der großen Bühne im Jahnstadion am 19. Juli gegenübertreten werden.  

Der BandSlam wird unterstützt von der NRW.BANK, der Förderbank für Nordrhein-Westfalen.

2.980 Zeichen

Weitere Informationen finden sich unter: www.westfalenslam.de


Bildunterschrift:

Wird am 19. Juli in Lippstadt für die Hellweg-Region beim BandSlam antreten: „Fitches“